27 Gesellschaftshunde - Hundetrainer Ausbildung

27 Gesellschaftshunde - Hundetrainer Ausbildung

Direkt zum Seiteninhalt
Du möchtest noch mehr wissen?
Bitteschön:


___________________________________________________________________________________________________
 
FCI Gruppe 9. Gesellschafts- und Begleithunde.

Viele Gesellschafts- und Begleithunderassen gibt es seit hunderten von Jahren. Sie sind ebenso auf ihren Einsatzbereich spezialisiert wie andere Hunde. Manche Gesellschaftshunderassen sind einfach Zwergvarianten bestimmter Rassen und haben noch deren Anlagen oder zum Teil deren Bedürfnisse. Oft haben Gesellschafts-hunderassen gesundheitliche Probleme, da jahrzehntelang auf Optik und handliche Größe gezüchtet wurde. Dazu gehören Patella-Luxationen, hervorstehende Augen, Kurzatmigkeit und Zahnfehlstellungen durch verkürzte Nasen, Hautprobleme bei faltigen oder nackten Hunden und mehr.   
 
Kurzfassung:  
·         Sehr unterschiedliche Hunde   
·         Weniger Jagdtrieb oder Bewegungs- und Beschäftigungsbedarf  
·         Anhänglich und verspielt   

Bedeutet für Praxis:
·         Fordern viel Aufmerksamkeit ein  
·         Haben oft noch die Anlagen ihrer größeren Ursprungsvarianten   
·         Oft Opfer von Halterfehlern aufgrund Vermenschlichung
·         Sehr pflegeintensivBedeutet für Praxis:
·         Fordern viel Aufmerksamkeit ein  
·         Haben oft noch die Anlagen ihrer größeren Ursprungsvarianten   
·         Oft Opfer von Halterfehlern aufgrund Vermenschlichung
·         Sehr pflegeintensiv
Chihuahua:

Mops:


Pekinese:


Zurück zum Seiteninhalt